Wir sagen Dankeschön

Herzlichen Dank sagen wir allen, die unsere Arbeit mit Spenden unterstützen.

Wir danken den Mitgliedern des Stadtteilbeirates Neuallermöhe. Sie unterstützen die Ausbildung neuer Rettungsschwimmer unseres 10. Rettungsschwimmerausbildungslehrgangs, der jetzt beginnt, mit einer Zuwendung aus dem Verfügungsfonds. Überwältigt sind wir von dem Engagement der Flohmarktdamen des „Haus Christo“ der Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen. Sie unterstützen die Ausbildung unserer neuen Rettungsschwimmer mit Födermitteln.

Schulklassen der Gretel-Bergmann-Schule spendeten im Jahr 2015 insgesamt 256 Euro  für Badeaufsicht am Allermöher See in Hamburg-Bergedorf.

Die 5a, 6b, 7e, 9b, 10c, der Jahrgang 11 und die Klasse 12c haben insgesamt ganze 256,00 € für unsere Badeaufsicht am Allermöher See gespendet. Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken und freuen uns schon auf viele gemeinsame Aktionen und Projekte mit unseren engagierten Nachbarn.


SAGA / GWG Stiftung Nachbarschaft spendete für den Aufbau unserer SiWa-Wachstation 21 am Allermöher See in Hamburg-Bergedorf 4580 Euro. Herzlichen Dank!

Vielen lieben Dank für die großartige Unterstützung in Höhe von 4.580,00 €. Von dieser Spende haben wir einen Teil der Rettungsausrüstung finanziert.


Peter-Mählmann-Stiftung spendete 1800,00 € für den Wachcontainer. Wir sagen Dankeschön für die Spende!

Vielen Dank an die Peter-Mählmann-Stiftung für die Unterstützung in Höhe von 1800,00 €. Mit diesem Geld konnten wir den Wachcontainer finanzieren

Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V.

DSC_0642Ganz großer Dank an den Verein „Radio Hamburg Hörer helfen Kindern e.V.“ für die Spenden in Höhe von 1300,00€. Von diesem Geld haben wir ein Wetiz Surf Rescue Board und zwei Schnellrettungssets gekauft.

Ein lieber Dank geht an die Flohmarkt Damen des Haus Cristo der Kirchengemeinde Bergedorfer Marschen.

Sie spendeten uns  500,00€ . Das Geld haben wir für die Anschaffung von Sanitätsmaterial verwendet.

Der Bergedorf Bille Stiftung danken wir  für die Spende in Höhe von 205,87 €. Von dieser Spende kauften wir eine Krankenklapptrage.


Anonyme Spende

Vielen Dank für die anonyme Spende in Höhe von 50,00 € für den Aufbau unserer Badeaufsicht.


Anonyme Spende

Vielen Dank für die anonyme Spende in Höhe von 100,00 € für den Aufbau unserer Badeaufsicht.

Anonyme Spende

Vielen Dank für die anonyme Spende in Höhe von 30,00 € für den Aufbau unserer Badeaufsicht.


Martina Parlow spendete 50,00 Euro für eine Rettungsboje

Wieder ein Rettungsmittel mehr! Dank der Spende von Martina Parlow können wir eine Rettungsboje für unsere Wachstation kaufen. Vielen vielen Dank!


Anonyme Spende

Vielen vielen Dank für die Spende in Höhe von 50,00 €. Von diesem Geld haben wir eine Badeverbotsflagge gekauft.


Martin Hill spendete 100,00 Euro  für einen Rettungsrucksack

Vielen lieben Dank für die Spende in Höhe von 100,00€.

Von diesem Geld konnten wir den Rettungsrucksack finanzieren.


Leon Caspersen spendete 10 Euro für 2 Wasserthermometer

Vielen herzlichen Dank für die Spende der beiden Wasserthermometer.


Anonyme Spende

Wir bedanken uns ganz herzlich für die anonyme Spende in Höhe von 100,00€, die wir für die Produktion von Flyern verwenden.


Vielen Dank…

….sagen wir allen Rettungsschwimmern, Sanitätern, Vorstandsmitgliedern, Helfern und Mitgliedern unseres Vereins für die Wach- und Arbeitsstunden, die während der Badeaufsicht, bei den Einsätzen der Externen Unterstützungsstaffel, bei Sanitätsdiensten, in der Ausbildung im Jahr 2015 bisher geleistet wurden.

Vielen Dank…

sagen wir unseren Unterstützern:

Wir bedanken uns herzlich bei der Axel-Bourjau-Stiftung Büchen für die Förderung unseres Projektes „Maximus“ im Jahr 2013

Unser herzlicher Dank geht für ihre Spenden an:

  • Kreissparkasse Herzogtum Lauenburg
  • Raiffeisenbank Büchen-Crivitz-Hagenow -Plate
  • Hamburger Volksbank
  • Förderverein „Alte Schule“ in Müssen
  • Lotherol Tankstelle Schwarzenbek
  • Konrad Thater (†2011)
  • arkus GmbH in Wentorf
  • Regionalverband Hamburg der Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Sponsor, der Firma Rohwerder Datasystems GmbH aus Schwarzenbek, für die Erstellung unserer Cloud.   

So können Sie uns unterstützen:

– durch Ihre Mitgliedschaft in unserem Verein

– durch Ihre Spende an SiWa-Sicheres Wasser e.V.

– indem Sie weitersagen, dass wir unsere Sache gut machen

Ihre Geldspende unterstützt unsere Arbeit bei der Badeaufsicht an der Badelagune in Müssen und am Allermöher See in Hamburg-Bergedorf, für die wir unser Equipment wie Rettungsgeräte und Sanitätsmaterial ständig auf dem Laufenden halten müssen.

SiWa- Sicheres Wasser e.V. ist gemeinnützig. Selbstverständlich stellen wir Ihnen eine Spendenquittung aus.

Gern berichten wir über Ihre Spende oder eine andere Unterstützung, die Sie uns geben auf dieser Internetseite, in unseren Presseinformationen oder anderen Publikationen.

Unser Spendenkonto:

Raiffeisenbank Büchen – Bankleitzahl 230 641 07- Konto 2185008

                                                   IBAN: DE71 2306 4107 000 1850 08

                                                   BIC/SWIFT: GENO DE F1 BCH